Revisionschirurgie

Folgende Probleme können zu Revisions-Operationen führen:

  • Lockerung
  • Infektion
  • Bewegungseinschränkung
  • Kraftverlust
  • Fehlstellung
  • Knochenbruch
  • chronischer Schmerz
  • Instabilität oder Luxation
  • störende Beinlängendifferenz
  • chronisches Hinken
  • ausbleibende Knochenheilung nach Fraktur
  • Komplikation von Vor-Operationen
  • Materialversagen/Kunststoffabrieb 

Bei persistierenden oder neu aufgetretenen Beschwerden von Gelenken trotz vorgängiger Operationen ist ein sorgfältiges Vorgehen empfohlen. In speziellen Fällen kann die Einholung einer Zweitmeinung nützlich sein. Schliesslich steht das Leiden unserer Patienten im Vordergrund, und dieses soll mit allen Möglichkeiten minimiert werden.  


Dauerhaftigkeit der Prothesen

Wie lange ein künstliches Gelenk normalerweise funktionieren sollte, ist nicht einfach zu beantworten. Es gibt viele verschiedene und zum Teil unbeeinflussbare Faktoren, welche die Dauerhaftigkeit der Gelenke beeinflussen.

In Kniegelenken ist es beispielweise zu 95% wahrscheinlich, dass die Prothese 15-20 Jahre hält. In Hüftgelenken gilt dies für 20-30 Jahre. Diese statistischen Werte geben keine Garantie, zeigen jedoch die durchschnittliche Lebensdauer der künstlichen Gelenken an.

Somit muss bei jungen Patienten mit einem künstlichen Gelenk eine Revisionsoperation im Lebensverlauf erwartet werden, derweil bei älteren Patienten eine Revision ohne Sturz und Knochenbruch kaum wahrscheinlich ist.

Überbeanspruchungen, sportliche Belastungen und Unfälle können die Lebensdauer eines künstlichen Gelenkes erheblich beeinflussen. Die sportliche Aktivität sollte auf geeignete Sportarten beschränkt bleiben. Gerne beraten wir Sie dazu in einer Sprechstunde.  

Künstliches Material im Körper ist infektionsanfälliger, weswegen Sie bei eiternden Prozessen frühzeitig Ihren Hausarzt aufsuchen sollten. Bei chirurgischen Eingriffen inkl. grossen Zahneingriffen sollten Sie antibiotisch abgeschirmt werden. Behandelnde Ärzte sollten informiert werden. 

Je mehr einem künstlichen Gelenk Sorge getragen wird, desto länger wird es halten!